Buchsbaum bekommt gelbe Blätter? Das können Sie tun

Im Garten blüht und grünt es nach dem Winter aus allen Ecken, nur der Buchsbaum bekommt gelbe Blätter? In der Regel deutet das auf einen Wasser- oder Nährstoffmangel hin. Gerade in trockenen und sonnigen Winterperioden verdunstet der Buchs weiterhin Wasser über seine Blätter. Das ist vor allem deshalb ein großes Ärgernis, da die immergrünen Pflanzen nicht gerade günstig sind und auch nur sehr langsam wachsen. Aber was kann man dagegen tun?

Buchs auch im Winter gießen

Viele Hobbygärtner wissen nicht, dass Buchsbäume auch in der kalten Jahreszeit auf eine Bewässerung angewiesen sind. Da die Erdoberfläche im Winter angetaut und extrem frostig ist, können die Gewächse nämlich selbst kein Wasser aus dem Boden ziehen. Wer dem vorbeugt, kann das Risiko einer möglichen Vergilbung bereits im Vorwege erheblich minimieren. Darüber hinaus ist es ratsam, den Buchs bei einer Vergilbung neben Wasser auch mit einem geeigneten Spezialdünger zu versorgen, um die Pflanzen nach einer Blattverfärbung wieder aufzupäppeln. Wichtig: Im Herbst zurückschneiden und verwelkte Blütenstände restlos entfernen.

Buchsbaum bekommt gelbe Blätter? Das können Sie dagegen tun.

Buchsbaum bekommt gelbe Blätter? Unsere Tipps schaffen Abhilfe.

Buchsbäume in Kübeln

Bei Kübelpflanzen besteht in der Regel das Problem, dass nicht einsehbar ist, inwieweit die Erde noch über genügend Feuchtigkeit verfügt. Spezielle Pflanzgefäße mit einer integrierten Wasserstandsanzeige sind hier klar im Vorteil, da für den Gärtner immer sofort sichtbar ist, ob und wann gegossen werden muss. Auch wenn derartige Pflanzgefäße nicht gerade preiswert sind, kann sich der Kauf dennoch als äußerst lohnenswert erweisen, wenn man seine Gewächse auf diese Weise besser schützen und pflegen kann. Bei Buchsbäumen in Kübeln sollten Sie dringend Staunässe vermeiden. Hierzu einfach beim einpflanzen etwas Kies unten in die Pflanzschale füllen.

Wichtig: Bitte bedenken Sie, dass es unter Umständen gut und gerne auch schon einmal mehrere Jahre dauern kann, bis sich die Pflanzen nach einer Blattvergilbung wieder vollständig erholen. Daher ist es empfehlenswert, von vornherein darauf zu achten, dass es gar nicht erst zu einem Nährstoff- oder Wassermangel kommt. Ihr Buchsbaum bekommt gelbe Blätter? Dann sorgen Sie dafür, dass die Pflanzen mit genügend Flüssigkeit versorgt werden, damit Ihre Pflanze so schnell wie möglich wieder sattgrün und hell im Austrieb ist und den Garten zu einer immergrünen Augenweide macht.

Bilder: 123RF

Hier geht’s zurück zu unseren Gartentipps.

 

Weitere Interessante Artikel

 

Kommentare