Gartenausstellungen und Gartenmessen
in Nordrhein-Westfalen

 
Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland, mit mehr als 30 Großstädten, und doch bietet es Gartenfreunden unzählige Veranstaltungen und Reiseziele. Hier gibt es jedoch auch viele Schlösser, wie Augustusburg und Falkenlust, den Teutoburger Wald und natürlich den Kölner Dom zu besichtigen.

Gärten und Parks

Zahlreiche Park- und Schlossanlagen laden in Nordrhein-Westfalen zum Erholen und Staunen ein. Der Westfalenpark in Dortmund bietet neben Florianturm (209 Meter hoch), der Parkbahn, einem Bootsverleih, das Deutsche Rosarium (380 verschiedene Rosensorten erwarten hier den Besucher) auch wunderschöne gärtnerische Anlagen auf seinem 70 Hektar großen Gelände. Der Kurpark Kaiser-Karl-Park in Bad Lippspringe wurde in den 50er Jahren angelegt und bietet seinen Gästen zwischen Blumenanlagen und -rabatten, zahlreichen blühenden Büschen, alten Gehölzen und Wasserspielen viel Platz für Naherholung. Im Mai und Juni sind die blühenden Rhododendren mit ihrer üppigen Blütenpracht ein wahres Highlight.
Eine Augenweide stellt auch der Schlosspark und Landschaftspark der Flora in Köln dar. Neben dem barocken Schlossgarten gibt es hier Gewächshäuser mit tropischen und subtropischen Palmen, Farnen und anderen exotischen Pflanzen. Die Anlage ist tagsüber kostenlos zugänglich und beherbergt ca. 10.000 Pflanzenarten. Direkt nebenan befindet sich ein weiterer großer Park, der preisgekrönte Rheinpark. Seit der Bundesgartenschau 1957 wurde der nach dem Zweiten Weltkrieg zum Großteil zerstörte Rheinpark in Köln neu konzipiert und im Zuge der Bundesgartenschau 1971 zusätzlich erweitert. Zusammen mit weiteren angrenzenden Grünanlagen bildet er ein regelrechtes grünes Netz durch Köln. Zu seinen Attraktionen zählen eine Kleinbahn, unzählige Blumenbeete, Wasserspiele, ein Hochseilgarten, Pavillons und eine Seilbahn.
In Essen ist der Grugapark mit seinen Wasserspielen und Blütenteppichen die Heimat zahlreicher Tiere und Pflanzen aus aller Welt. Er ist aus der Großen Ruhrländischen Gartenbauausstellung 1929 hervorgegangen und ist heute einer der schönsten Parks Deutschlands.
Der Garten des Schlosses in Münster ist Schlosspark und Botanischer Garten der Westfälischen Wilhelms-Universität zugleich. Neben den Gewächshäusern mit tropischen Pflanzen kann der Besucher auch Heide- und Moorlandschaften, eine Wildwiese, einen künstlichen Bachlauf, einen mediterranen Bereich und ein Kalkmoor besichtigen. Eine der schönsten Parkanlagen Deutschlands und Partnergarten im Europäischen Gartennetzwerk ist der Hardt in der Stadtmitte von Wuppertal. Auf einer Fläche von 57 Hektar befindet sich ebenfalls ein Botanischer Garten. Die abwechslungsreiche Anlage hat teilweise den Charakter einer Gartenbauausstellung und für jeden Gartenliebhaber etwas zu bieten.
Die Anholter Schweiz ist ein 56 Hektar großer Landschaftspark, der die Bergwelt der Schweiz nachahmt. Hier wurde unter der Aufsicht von Fürst Leopold zu Salm-Salm in der flachen Landschaft Felspartien geformt und ein Schweizer Chalet erbaut. Der heutige Biotopwildpark beherbergt Gehege und Volieren mit einheimischen Tieren und ist von März bis November ein spannendes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Gartenschauen und Messen

In Zülpich am Zülpicher See fand 2014 die 16. Landesgartenschau in Nordrhein-Westfalen statt. Das ehemalige Gelände der LGS bleibt aber in großen Teilen als Gartenschaupark Zülpich erhalten. Er besteht aus drei Hauptschauplätzen: der historischen Altstadt, dem Park am Wallgraben und dem Seepark; die allesamt über eine ehemalige Römerstraße miteinander verbunden sind. Historische Gebäude, Blumenbeete und Obstbäume bieten dem Besucher ein einmaliges Ambiente.
Auch 2015 gibt es in Nordrhein-Westfalen wieder zahlreiche Gartenevents.
Schon Ende Februar beginnt hier die Gartensaison mit den Schneeglöckchentagen in Nettetal, gefolgt von Veranstaltungen, wie die Gartenmesse Haus Garten Genuss in Essen, dem Blumen- Pflanzen- und Gartenmakkt in Recklinghausen, der bereits 12. Krefelder Gartenwelt 2015, diversen Gartenmärkten, Weinfesten, Pflanzbörsen und der Home&Garden Düsseldorf im Juni. Weitere Highlights sind die „spoga+gafa Cologne“, das Düsseldorfer Herbstfestival auf Schloss Eller und die Home & Garden Essen.

Mehr lesen..ausblenden..