Gartenausstellungen und Gartenmessen
in Thüringen

 
In Thüringen fand 2007 die Bundesgartenschau in Gera und Ronneburg statt. Fast 1,5 Millionen Besucher kamen zu den zahlreichen Veranstaltungen. Die beiden Grünflächen Hofwiesenpark und Neue Landschaft wurden durch einen nahezu vollständig zusammenhängenden Gürtel von Grünanlagen miteinander verbunden, der zwischen den beiden Städten liegt. Zu den Highlights gehörten ein Berggarten, Blumenhallen, eine Erlebnisbrücke, Kleingärten und Grabgestaltung sowie der neu gestaltete Landschaftspark.
Doch auch jenseits von Garten & Co hat Thüringen allerlei für Besucher zu bieten. Die Wohnhäuser von Schiller und Goethe, Schloss Belvedere, die Wartburg bei Eisenach und das Weimarer Stadtschloss sind nur einige der historischen Sehenswürdigkeiten dieses Bundeslandes.

Gärten und Parkanlagen

Auch Landschaftsparks und Gärten gehören zu den Attraktionen dieser Region. Der Allensteiner Landschaftspark mit Felsen, Höhlen und Parkarchitekturen ist durch die schroffen Ausläufer des Thüringer Waldes geprägt. Noch bergiger wird es im sieben Hektar großen Rennsteiggarten Oberhof. Dieser Schaugarten bietet ideale Bedingungen für die farbenprächtig blühenden Gebirgspflanzen, die der Besucher hier bestaunen kann. Für Steingartenfans gibt es auch die Möglichkeit, die Pflanzen im Shop käuflich zu erwerben.
Für Rosenliebhaber gibt es auf einem ehemaligen Fabrikgelände in Bad Langensalza 500 prächtig blühende Rosensorten zu entdecken. Ein Besuch im dazugehörigen Rosenmuseum rundet den Ausflug in dieses blühende Paradies ab.
In Bad Langensalza wird mit dem Japanischen Garten die japanische Gartenkunst bis ins kleinste Detail wiedergegeben. Alles wurde nach den fernöstlichen Regeln konzipiert. Auch im Winter ist dieses Ausflugsziel einen Besuch wert, denn in seinem Pflanzenpavillon finden dann regelmäßig Teezeremonien statt.
Der 1586 angelegte Botanische Garten in Jena ist der zweitälteste zu wissenschaftlichen Zwecken angelegte Garten Deutschlands. Mehrere Themengärten und ein Gewächshauskomplex beherbergen über 12.000 verschiedene Pflanzenarten aus aller Welt. Sehr interessant ist auch das Alpinum mit seinen Pflanzen aus dem Mittel- und Hochgebirge.
Die Gartenbauausstellung in Erfurt mit ihrem Gartenbaumuseum, dem japanischen Felsgarten, den tropischen Pflanzenschauhäusern mit Schmetterlingen, einem Bauernhof und zahlreichen weiteren Attraktionen existiert bereits seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Die historische Zitadelle Cyriaksburg aus dem 17. Und 19. Jahrhundert ist in diese wunderschöne Parklandschaft integriert.
Wer es romantisch mag, sollte den 48 Hektar großen Ilmpark in Weimar besuchen. Der schönste Landschaftspark Thüringens beinhaltet auch das berühmte Gartenhaus von Goethe und liegt direkt am Residenzschloss der ehemaligen Großherzöge von Sachsen-Weimar-Eisenach.

Gartenmessen und Co

Im März wird in Thüringen die Gartenmessen-Saison eingeleitet. Raritäten und Frühjahrsblüher kann man auf der Gartenmesse »Schätze unterm Schnee« in Erfurt bewundern und erwerben.
Die Osterveranstaltung in der Parkanlage von Burg Ohrdruf öffnet vom 04. Bis zum 05. April 2015 ihre Pforten für die Besucher. Ebenfalls im April sind der Spezialmarkt “Du und dein Garten” und der Schmalkaldener Frühling in der Schmalkaldener Innenstadt. Ein reichhaltiges Angebot an Pflanzen und Gartenzubehör wird von den zahlreichen Ausstellern hier präsentiert.
In der Suhler Innenstadt wird mit den “Garten- und Pflanzentagen” der Mai eingeläutet. Neben wertvollen Tipps und Tricks rund um Garten und Wohnen wird hier eine Vielzahl an Pflanzen geboten: Zwiebelpflanzen, Stauden, Kräuter- und Gemüsepflanzen, Gehölze und sogar Palmen und Zitrusgewächse.
Der Juni startet mit dem Hennebergischen Gartenfest am Hennebergischen Museum Kloster Veßra. Im Kurpark Liebenstein findet vom 19. bis zum 21. Juni 2015 das Gartenfest Bad Liebenstein statt. Hier können wieder die unterschiedlichsten Pflanzen, Accessoires und Gartenzubehör erworben werden. Eine Raritäten- und Kakteenbörse gibt es unter anderem an den Thüringer Gartentagen in Erfurt.
Im Oktober geht es zum 362. Mal auf dem Zwiebelmarkt in Weimar bunt her. In Schmalkalden findet von April bis Oktober außerdem die 3. Thüringer Landesgartenschau statt.

Mehr lesen..ausblenden..